In News

Projektreise Nepal

Gregor Hrynasz war im April in Nepal um die weitern Schritte für den Wiederaufbau der Schule in Haibung mit unseren Projektpartnern vor Ort abzustimmen. Momentan wird die Bewilligung für den Schulbau von den lokalen Behörden eingeholt. Der Baustart rückt immer Näher!
Nach unserer ersten Sondierungsreise in Nepal im Juni 2015, 2 Monate nach dem Erdbeben, war erneut ein Mitglied von Architektur ohne Grenzen vor Ort. Gregor Hrynasz überzeugte sich persönlich von der aktuellen Lage in Nepal, die sich seit Sommer letzen Jahres nur langsam verbessert. Die Unruhen an der Grenze zu Indien und die darauf folgende Grenzblockade, führten zu einer Knappheit von Baustoffen, Treibstoffen und Medikamenten in Nepal. Ein Umstand, der die nur schleppend anlaufenden Wiederaufbauarbeiten zusätzlich verlangsamt.

Der Hauptzweck des Besuches vor Ort war unser Schulprojekt in der Region Haibung. Die Planung für den Wiederaufbau der Mahadevstan Secondary School war in Österreich bereits weit vorangeschritten. Nun ging es darum, unsere weiteren Schritte mit den Projketpartnern vor Ort, Project Haibung und Architektur ohne Grenzen Nepal abzustimmen. Letzte Optimierungen des Entwurfes und der Detailplanung wurden ausgearbeitet um eine ideale Lösung für die Region zu entwickeln. Die Pläne gehen nun zur Genehmigung an die Nepalesischen Behörden. Das Team von Project Haibung hat bereits den Großteil der Gelder für den Schulbau lukriert – es fehlen nur noch die letzten Unterstützungen.

In dem Bergdorf Haibung fanden Treffen mit dem Schul Wiederaufbaukomitee der Gemeinde statt. Der Direktor, LehrerInnen und zahlreiche engagierte BewohnerInnen von Haibung haben sich zu diesem Komitee zusammengeschlossen um den Schulbau aktiv zu unterstützen. Sie stellen Freiwillige für die Bauphase zur Verfügung, die gemeinsam mit Fachkräften den Wiederaufbau bestreiten werden. Wir hoffen auf einen baldigen Baustart, die SchülerInnen von Haibung stehen schon in den Startlöchern.

News-Nepal

Leave a Reply

Send Us Message

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>